Metall-Tankdesinfektionsmittel Alusept

Metall-Tankdesinfektionsmittel Alusept
22,80 € *
Inhalt: 0.5 Liter (45,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Variante:

  • 70.580
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Alusept  ist ein Metalltankdesinfektionsmittel auf der Basis eines Bakterizides für z.... mehr
Produktinformationen "Metall-Tankdesinfektionsmittel Alusept"

Alusept ist ein Metalltankdesinfektionsmittel auf der Basis eines Bakterizides für z. B. Alu- und Stahltanks, kein Trinkwasserentkeimungsmittel; verhindert Bakterienwachstum und Schleimbildung an den Tankwänden. Das behandelte Wasser kann als Brauchwasser, jedoch nicht als Trinkwasser verwendet werden.  Im Gegensatz zu Silbrionen verursacht Alusept keinen Fraß im Alutank. Leergebinde in den Hausmüll entsorgen. 

Anwendung bei einem 100 l Tank: Ca. 40 l Frischwasser und 250 ml Alusept in den Tank geben, alle Hähne öffnen und das Gemisch in die Schläuche und den Boiler pumpen. Hähne wieder schließen und so fahren, dass alle Tankwände benetzt werden. Die Lösung mind. 2-3 Stdn., besser jedoch über Nacht, im Tank belassen. Im Anschluss das Gemisch in den Abwassertank abpumpen, mit Frischwasser zweimal, wie oben bei der Reinigung beschrieben, nachspülen. Bei feststehendem Tank 100 l Wasser und 500 ml Alusept zugeben, alle Hähne öffnen, 20 l in den Abwassertank pumpen, dass die Schläuche und der Boiler befüllt werden und zwei Tage stehen lassen. Danach entleeren und zweimal mit je 100 l Wasser nachspülen.

 

 Warnhinweise:

umweltgef-hrlich

 

 

 

    

 H411
P273, P391, P501

EU Vorschriften: 
BAuA: N-47548 

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

Weiterführende Links zu "Metall-Tankdesinfektionsmittel Alusept"
          H-Sätze: 411: Giftig für Wasserorganismen,... mehr

umweltgef-hrlich

 

 

 

   

H-Sätze:

  • 411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P-Sätze:

  • P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • P391: Verschüttete Mengen aufnehmen.
  • P501 Dieses Produkt und seinen Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.
Zuletzt angesehen